IN EINER GESUNDEN UMWELT HANDELT ES SICH BESSER

UmweltUmweltaspekte stehen für uns ganz oben auf der Liste der Einflussfaktoren für Entscheidungen. Kyocera war mit der 90er Jahre einer der ersten Druckerhersteller am deutschen Markt, dem es gelang für seine Laserdrucker den "Blauen Engel" für besonders umweltfreundliche Produkte zu bekommen - und das zu einer Zeit, als Drucker dieser Art noch Emissionswerte hatten, die heute längst nicht mehr zulässig sind. So gehörten die Produkte dieses Herstellers auch zu den ersten, die wir ins Sortiment aufnahmen. 

Die Prozesse unserer täglichen Arbeit beinhalten seither in hohem Maße Umweltschutzaspekte. Mit einer ganzen Reihe von Maßnahmen leisten wir unseren Beitrag, die immer noch viel zu hohe Belastung unserer Umwelt durch IT-Produkte und den IT-Markt insgesamt zu reduzieren.

Produktauswahl

Bei der Auswahl unseres Sortiments legen wir hohen Wert auf umweltbewusste Lieferanten und Fertigungsmethoden. Alle Produkte die wir empfehlen sind sorgfältig ausgewählt und im Hinblick auf Umweltschutz begutachtet. Auch wenn sich zu Zeit noch nicht jede Belastung vermeiden lässt (Tonerkartuschen z.B. sind leider nach wie vor Sonderabfall), legen wir dennoch viel Wert auf die Berücksichtung von Umweltfaktoren.

Viele Artikel in unserem Sortiment entsprechen daher in höchstem Maße den geltenden Umweltrichtlinien oder übertreffen die Anforderungen gar. Einige besitzen gar das Umweltzeichen "Blauer Engel".

Verpackungsmaterial

Nicht wundern, wenn Sie von uns gelegentlich Lieferungen in Kartons erhalten, die bereits etwas angestoßen aussehen. Wir verwenden nach Möglichkeit das Verpackungs- und Füllmaterial unserer Lieferanten wieder.

Die tägliche Arbeit

Geschäftsdokumente werden nur noch gedruckt, wenn es wirklich erforderlich ist. Für Konzeptausdrucke verwenden wir unbenutze Rückseiten. Schriftliche Korrespondenz erfolgt auf Umwelt- oder chlorfrei gebleichtem Papier. Die eingesetzte Hardware erfüllt im Hinblick auf Stromverbrauch und Schadstoffemissionen neuste Standards. Altapapier wird entweder im Papierschredder zerkleinert und als Verpackungsmaterial verwendet oder in der grünen Tonne entsorgt.

Kartuschen-Recycling

Leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen sind Sondermüll. Wir nehmen Ihr Leergut kostenfrei zurück und sorgen mit zertifizierten Partnern für ein umwelt- und fachgerechtes Recycling. Größere Mengen bitten wir, vorher per E-Mail anzumelden.

Elektronik-Recycling

Auch alte PCs, Drucker oder Monitore nehmen wir bei Kauf eines Neugerätes kostenlos zurück. Für die Rückgabe ohne Neukauf unterbreiten wir Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot. Je nach Art des Elektronikschrotts werden Preise pro Stück (z.B. Monitore) oder pro Kilogramm (z. B. Platinen) berechnet.

Zurück